MuskeStiere in Oberbayern

Bei den Offenen Oberbayerischen Meisterschaften in Bad Reichenhall belegte SAFCS-Degenfechter Wolfgang Hirner in der AK den 7. Platz. Klubkollege Florian Platzer belegte mit dem Florett in der U17 den 6. Platz

Fechtzentrum feiert 50er

Das Salzburger Fechtzentrum feierte seinen 50. Geburtstag. 1974 zog der Fechtsport in den Unterflurbereich der Landessportorganisation in der HAK ein. Die beiden Fechthallen mit ihren acht Bahnen wurden zum Herzstück des Salzburger Fechtsports. Viermal reisten von dort Sportler zu Olympischen Spielen, das Training dort ermöglichte Starts bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Weltcups. Aber auch der Breitensport fand dort eine Heimstatt.
Nun wurde der Geburtstag groß gefeiert. Gut 100 Fechterinnen und Fechter sowie Freunde des Fechtsports aus vielen Jahrzehnten trafen sich im Fechtzentrum zu einer Jubiläumsfeier.

Die neuen Champions

Die neuen regionalen Champions im Florett heißen Lilli Marija Brugger und Konstantin Christ (beide ASVÖ-Fechtclub Salzburg). Mit dem Säbel holten sich den Titel Elisabeth Haybäck (FC Hallein) sowie Severin Elscheck (En Garde Säbelclub).
Brugger setzte sich im Florett gegen Eliabeth Haybäck durch, Dritte wurden Ursula Hinterseer (AFCS) und Emily-Sophie Erber (HSV).
Im Säbel gewann Haybäck das Finale gegen Hinterseer, Bronze ging an Stefanie Deisl (AFCS) und Beatrix Umlauf (FC Hallein). Bei den Herren eroberte Konstantin Christ Silber, Bronze ging an Raphael Wagner (EFFC) und Max Schiefer (FCH)
Der Degenbewerb, für den Sonntag geplant, musste aus technischen Problemen in der Veranstaltungshalle verschoben werden. Er wird im Herbst nachgeholt, dann stehen auch die Kombi-Sieger fest.
Hier findet ihr die gesammelten Ergebnisse:
https://dartagnan.live/turniere/SbgLM_2024/de/index.html

 

 

LM und 50-Jahr-Feier

Dieses Wochenende (6./7. Juli 2024) finden im HAK-Unterflurbereich die Salzburger Landesmeisterschaften 2024 in allen Waffen und Altersklassen statt.
Außerdem feiert das Salzburger Fechtzentrum seinen 50. Geburtstag. Am Samstag im Anschluss an die Florett- und Säbelbewerbe wird ab 19 Uhr bei Schönwetter im Schul-Atrium der HAK gefeiert, spielt der Wettergott nicht mit, findet die Feier im Fechtzentrum statt. Erwartet werden Fechterinnen und Fechter aus allen Jahrzehnten – Olympiateilnehmer, Nationalteamfechter, Weltcupfechter sowie Wegbegleiter und Freunde des Salzburger Fechtsports.

Silber und Bronze am Degentag

Der zweite Tag der Österreichischen Jugendmeisterschaften in Vöcklabruck war Degen-Tag. Hannah Gmeinder vom HSV St. Johann holte in der Jugend C Silber, Klubkollege Werner Pernsteiner Bronze.
Weitere Platzierungen: DD C: 9. Lara-Lucia Zlatic, 10. Emma Varga (beide FC St. Johann), 13. Valentina Schluder (FC Hallein), 17. Tamara Gmeinder (HSV), 19. Elena Perisa (FCStJ). DD B: 5. Lena Steinbeck, 10. Martha Lechner, 11. Julia Hoffmann, 13. Regina Bauernberger, 20. Sarah Schorn) alle FC Hallein).
HD C: 6. Arno Warzycha (FCSTJ), 10. Maximilian Wallmann (FCH), 11. Valentin Thoma (HSV), 12. Dominik Pfingstl (FCH), 14. Andreas Berger (HSV), 15. Alexander Guttmann (FCH). HD B: 9. Noah Wallner (FCH).
Die Damendegenteams wurden 5. und 7.

Colin Mann des Tages

Aus Salzburger Sicht war Colin Krause am ersten Tag der Jugend-ÖM in Vöcklabruck der Mann des Tages: Mit den Teamkollegen Lukas Derfler, Noah Pruszak und Jonas Ganzera holte er Silber, mit Florett und Säbel in der Jugend B jeweils Bronze!
Die zweite Bronzemedaille steuerte Kathi Knäussl in der Jugend C bei.
Die Platzierungen der weiteren SalzburgerInnen: Lukas Derfler 5., Eleni Baros 7., Noah Pruszak 8., Benedikt Lüftenegger 9.,Sophia Derfler 11.
Betreut wurde unser AFCS-Florett-Team von Trainer Pipo Rodriguez-Castillo sowie von Österreichs Nummer 1, Lilli Marija Brugger.

Treffen bei EM in Basel

  • Bei der EM in Basel trafen sich Landesverband und Bundestrainer Moritz Hinterseer und unser Ehrenmitglied Benjamin Denzer, der als Mitglied der Deutschen Equipe in der Schweiz weilt. Beide feierten den 12. Platz von Lilli Marija Brugger

Gold für Erik, Bronze für Lilli

Bei den Österreichischen Einzel-Staatsmeisterschaften in Klagenfurt verteidigte Erik Huthmann (AFC Salzburg) seine Goldmedaille aus dem Vorjahr in der Kombination aus Florett, Degen und Säbel.
Klubkollegin Lilli Marija Brugger gelang dies im Damenflorett nich. Sie verpasste sie den Finaleinzug unglücklich und hauchdünn mit 15:14 und fuhr mit Bronze heim.

Starke Leistungen zeigten auch Julia Eistert nach ihrer Rücken-OP als 5. im Florett sowie Laetizia Mack, die noch als Jugend-A-Fechterin 10. Wurde. Ebenso wie Markus Deisl im Degen.
Das Salzburger Auftreten als Gesamtteam war stark: 6 weitere Fechterinnen und Fechter vom AFC Salzburg und vom FC Hallein erreichten die Runde der besten 16: Beatrix Umlauf und Max Schiefer (beide FCH/Degen 12.), Erik Huthmann (AFCS/Säbel, Degen) 13., Constantin Christ (AFCS/Florett 13.) und Florian Katzlberger (AFCS/Degen 15.)

 

 

Lilli und Erik verteidigen ÖSTM-Gold

Am kommenden Wochenende finden in Klagenfurt die Einzelstaatsmeisterschaften im Fechten statt. Salzburg, das mit einem Dutzend Athletinnen und Athleten antritt, verteidigt zwei Goldmedaillen: Lilli Marija Brugger holte im Vorjahr ihren ersten Meistertitel im Florett, Erik Huthmann eroberte die begehrte Kombinationswertung aus Florett, Degen und Säbel.

Erfolgsgeschichte HobbyCup

Bei der vierten Runde des Salzburger Hobbycups im Degen, die gleichzeitig auch die offene Salzburger Hochschulmeisterschaft im Degen war, haben sich am Donnerstagabend Bea Umlauf und Markus Deisl durchgesetzt. Hochschulmeisterin wurde Stefanie Deisl (im Gesamtturnier auf Rang zwei) vor Emma Ebmeyer und Anna Schmidt. Hochschulmeister ist Florian Katzlberger (im Turnier auf Platz drei) vor Sebastian Lechner und Til Naumann.

In der Hobbycup-Gesamtwertung hat es heuer bei den Damen erstmals zwei Siegerinnen gegeben: Stefanie Deisl und Emma Ebmeyer landeten nach vier Runden ex aequo auf Platz eins. Bei den Herren hat sich Max Schiefer die Gesamtwertung geholt.
Statistik und alle Ergebnisse:  Hobbycup 2023_24                                                             Peter-Paul