Bronze für Frasin in Villach

Bei der 37. Villacher Adlerklaue, einem Internationalen Säbelturnier, das zur Österreichischen Rangliste zählt, erfocht Philip Frasin vom En-Garde-Fechtklub Salzburg den 3. Platz in der Allgemeinen Klasse.

Klub-Skitag in Obertauern

Traumwetter beim traditionellen Skitag des AFC Salzburg in Obertauern. Bestens organisiert von Christof tauschten zahlreiche Klubmitglieder (auf dem Foto vor majestätischer Bergkulisse ein Teil von ihnen) die Fechtbahn mit der Skipiste. Danach gabs noch einen gemütlichen Hocker bei Pongauer Kasnockn.

Viele blau-weiße Medaillen!

Beim Osterturnier in Pfarrkirchen in Bayern räumten Salzburgs MukseStierchen am Samstag ab: Sebi Ertl holte Gold, Gregor Mack Silber und Maxim Kyranenko Bronze! Bei der U13 war Letizia Mack an diesem Tag nicht zu schlagen und eroberte die Goldmedaille! Bestens betreut war die erfolgreiche Nachwuchstruppe durch Teamstaatsmeisterin Lisa Schaurecker.

 

 

2. Runde Sumsi-Cup

Die 2. Runde des Salzburger SumsiCups stand auf dem Programm: in der Jugend D siegten Lina und Ciacchino, in der Jugend C war Sebi an diesem Tag nicht zu schlagen. Alle Ergebnisse und die aktuelle Rangliste findet ihr auf der „Sumsi-Tafel“ im Fechtzentrum.
Die nächste Runde findet am 31. März statt.

Fechten als Geburtstags-Event

Helene wurde 7 Jahre alt und lud ihre Freundinnen und Freunde zu einem Fechtnachmittag ins Salzburger Fechtzentrum. Es wurde unter eitung professioneller Trainerinnen und Trainer mit ungefährlichen Piepsis gefochten, es wurde gespielt und gejausnet. Zum Schluss bekam jeder eine Medaille und eine Erinnerungsurkunde.
Wer zum Geburtstag seinem Kinde auch ein solches außergewöhnliches Event zu  Geschenk machen möchte kann sich unter fechten-salzburg@gmx.at oder der Telefonnummer 0676 845276310 melden.

Armin wieder Chef der Musiker

Unser Fechturgestein Armin Fallwickl wurde erneut zum Bezirksobmann des Blasmusikverbandes der Stadt Salzburg gewählt. Damit ist der passionierte Sportfechter und Musiker Herr über 14 Kapellen, in denen mehr als 600 Frauen und Männer musizieren. Vizebürgermeister Bernhard Auinger überreichte ihm am Samstag sein Dekret.

Lilli 37. bei Junioren-EM

Lilli Brugger belegte am Samstag bei der Junioren-Europameisterschaft in Porec, Kroatien, mit dem Florett den 37. Platz. Mit ihren fechterischen Darbietungen kann sie zufrieden sein, mit dem Ergebnis hadert sie: denn in der ersten Direkten auf die Runde der 32 bekam Lilli (auf unserem Bild mit Trainer Moritz Hinterseer in Porec)  mit der späteren Bronzemedaillengewinnerin Maria-Eleni Chaldaiou aus Griechenland ein an diesem Tag unüberwindbares Hindernis vorgesetzt.

Von Salzburg nach Tokio

Fanni Kreiss hat am vergangenen Wochenende beim Weltcup in Kazan sensationell mit dem ungarischen Florett-Nationalteam die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio geschafft! Fanni hat in Salzburg zwischen 1996 und 2000, als ihr Vater Gabor Salzburger Landesverbandstrainer war, im Mozartstädter Fechtzentrum das Fechten erlernt. Auch ihre Mama, Gabi Hortobagyi, die ungarische Spitzenfechterin war, arbeitete im Fechtzentrum. 2000 ging die Familie zurück nach Ungarn, wo Fanni, vor allem an der Klinge ihres Vaters, zur Weltklassefechterin reifte. Wir gratulieren sehr herzlich zur Olympiaquali!

Gold, Silber Bronze in Wien

Beim Otto-Sokopp-Turnier der Veteranen am Samstag in Wien holte in seiner Altersklasse Florian Katzlberger mit dem Florett den Sieg! Wolfgang Hirner gewann mit dem Degen die Silbermedaille. Beide qualifizierten sich damit für alle internationalen Großveranstaltungen! Klubkollege Ernst Kainz wurde mit dem Degen 4.
Parallel dazu kämpfte die Jugend mit dem Florett. Dabei holte sich Matisse Melot de Beauregard in der Jugend B Bronze. In ihren jeweiligen Altersklassen wurde Laetitia Mack 6. und Sebi Ertl 8.. Tags darauf steuerte Gregor Mack mit dem Degen eine Bronzemedaille zur erfreulichen Statistik bei!

Wir suchen die nächsten Olympioniken!

Zu den vergangenen vier Olympischen Spielen schaffte es jeweils ein Fechter aus dem Salzburger Fechtzentrum!
Für uns ein toller Erfolg. Und so soll es weitergehen. Deshalb suchen wir die nächste Fechtgeneration und starten mit Anfängerkursen für Kinder ab 8 Jahren:
Nächster Kursbeginn:
Mittwoch, 25. Februar 2020, 16 Uhr
Ort: Fechtzentrum Salzburg, Johann Brunauerstraße 4
(HAK an der Lehnerbrücke, über Parkplatz zum Sportplatz und in die Unterflurhallen)
Die Kosten für 6 Kurseinheiten betragen 49 Euro
Was braucht man? Lange Turnhose, Turnschuhe, T-Shirt, alles andere verleiht am Anfang der Klub
Kontakt & Infos: Roman Hinterseer 0676 84 52 76 310 oder einfach vorbeischauen!
Schnupperkurse 2019-2020 A4