Der Sportausschuss des Österreichischen Fechtverbands (ÖFV) hat heute aufgrund der Situation in Zeiten von Corona beschlossen, die Saison vorzeitig zu beenden. Damit entfallen alle Staatsmeisterschaften und Österreichischen Meisterschaften. So auch die Kadetten-ÖM, die Anfang Juni in Salzburg stattgefunden hätte. Ob es im Herbst Ersatztermine geben wird steht noch nicht fest.

Auch die LM wird verschoben

Es kommt wohl nicht überraschend: die Landesmeisterschaften,
die für 8./9./10. Mai 2020 geplant waren, werden aufgrund der
aktuellen Lage rund um das Corona-Virus in den Herbst verschoben.
Ein Ersatztermin kann noch nicht festgelegt werden, da wir warten
müssen, was sich nach der Krise auf dem internationalen und nationalen Turniersektor ergeben wird.

Preise für Heim-workout

Seit gut einer Woche liefern wir über unsere Social-Media-Kanäle für jeden Tag workouts für die erzwungenen Tage zuhause.
Täglich gibt es auch spezielle Übungen für unsere jungen MuskeStiere.
Nun haben wir eine Aktion gestartet, wer bis Ostermontag Bilder oder kurze Videos vom Heim-Training sendet, nimmt an einer Verlosung teil:
1. Preis: 1 FIE-Klinge
2. Preis: 3 Kinokarten (Cineplexx-Gutscheine)
3. Preis: 1 E-Kabel

Skype-Konferenz

Der Vorstand des Salzburger Landesfechtverbands und des AFC Salzburg ist auch in Zeiten von Corona aktiv. Allerdings findet der monatliche „Jour fixe“ nicht wie gewohnt in der Casa Hinterseer statt sondern über Skype. In einer zweistündigen Schaltung stellten die sieben Frauen und Männer in dieser Videokonferenz die Weichen für die nächste Zeit.

Tägliches Workout-Programm

Wer rastet der rostet! Solange die Salzburger Fechthalle geschlossen ist haben wir ein Super-Service für euch: Ihr bekommt ab jetzt täglich von Landesverbandstrainer Moritz Hinterseer über die Verbands- und Klub-Apps oder e-mail Übungen für zuhause, um fit zu bleiben.
Im ersten Anhang findet ihr die Übungen, im zweiten finden alle, die nicht sofort alle Übungsnamen und Übungen kennen, die Links zu kurzen Filmen, die euch zeigen, wies geht. Also: en garde!

Fechthalle zu, work-out für zuhause

Liebe Fechterinnen und Fechter,
der Corona Virus und die Auswirkungen auf das soziale Leben machen nicht vor dem Fechtsport in Salzburg halt. Nach Beschluss der Bundesregierung sind ab kommenden Montag (bzw. Mittwoch) alle Schulen, die meisten Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Kultureinrichtungen wie auch Fitnesscenter etc. geschlossen. Die Landessportorganisation schließt daher die Unterflur und auch das Universitäts-Sport-Institut hat alle Kurse abgesagt.
Daher wird in einem ersten Schritt das gesamte Training im Trainingszentrum HAK Unterflur abgesagt. Das betrifft jegliche Art von Training sowie generell das Benützen aller Einrichtungen der HAK (Sportplatz, Laufhalle, Kraftkammer).
Wer einen individuellen Trainingsplan für die kommenden Tage braucht, kann sich gerne bei Moritz melden.
Darüber hinaus wird Moritz in Abstimmung mit Pipo täglich ein Workout of the Day (WOD) für euch zusammenstellen, dass ihr alleine absolvieren könnt. Das WOD wird auf den sozialen Kanälen des Landesverbands verbreitet.
Beide Trainer als auch der gesamte Vorstand stehen euch jederzeit für Fragen und Auskünfte aller Art zur Verfügung!
Liebe Grüße und bis bald,
Tobi Hinterseer
Präsident des Salzburger Landsfechtverbands

Fechtzentrum geschlossen

Der Fechtbetrieb wird ab sofort bis 14. April 2020 eingestellt.
Nach heutigem Stand beginnt das Training wieder am Mittwoch, 15. April 2020
Wir folgen damit den aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung, um das Ansteckungsrisiko mit Covid-19 zu minimieren.
Laufende Informationen findet ihr auf dieser Website und im facebook

Der Vorstand

ÖMs und Treibach abgesagt!

Aufgrund der Entwicklung rund um das Coronavirus und der heutigen Aussendung/ Verordnung von Gesundheitsminister Anschober, musste der Österreichische Fechtverband die ÖM der Junioren am kommenden Wochenende in Wels, die Veteranen ÖM in Graz und das RL- Turnier in Treibach abgesagen. Auch das geplante Degen TL im ÖLSZ von 20.-23.02.2020 wird abgesagt!
Wie es ab April mit weiteren Turnieren in Österreich und den geplanten Großveranstaltungen (WM Salt Lake City, U23 EM, Zonenausscheidung Madrid) weitergeht, wird die ÖFV-Spitzein den nächsten Tagen entscheiden bzw. erfahren und die Mitglieder dann darüber informieren.
Ersatztermine für diese ausfallenden Wettkämpfe sind nach jetziger Sicht nicht oder nur unter größten Anstrengungen zu realisieren. Hierüber wird sich der ÖFV mit den Ausrichtern abstimmen und regelmäßig informieren.