Lernen Sie Fechten von Profis!

Hervorgehoben

Im Salzburger Fechtzentrum, in dem Olympiateilnehmer, Weltcupfechter und Staatsmeister trainieren, können auch Sie diesen herrlichen Sport erlernen: Egal ob sie 7 oder 77 sind, egal ob sie vom Leistungssport träumen, als Freude am Spaß trainieren wollen oder einfach einmal in eine neue Sportart hineinschnuppern möchten.

Fechten ist ein attraktiver, moderner Sport für jung und alt, der durch seine Vielseitigkeit fasziniert. Konzentration und Reaktion, Schnelligkeit, Präzision, Sportlichkeit, Eleganz… .das alles macht die Faszination des Fechtens.  Es ist dazu ein perfektes Workout und der ideale Ausgleich zur Schule, zum Studium oder zum Beruf.

Rufen sie uns an!
Landesverbandstrainer Moritz Hinterseer: 0676 84 52 76 311
Landesverbandspräsident Mag. Dr. Tobias Hinterseer: 0664 54 63 849
Dort erfahren sie alle Details.

Lilli punktet auch in der AK

Lilli Brugger setzte sich am Sonntag beim Internationalen Alpe-Adria Ranglistenturnier in Graz auch in der Allgemeinen Klasse (26/2) in Szene und belegte – noch als Juniorin – als zweitbeste Österreicherin den 5. Platz. Julia Eisert wurde 15., Oktavia Podstatzky 18. Auch sie beide sind noch Juniorinnen.
Bei den Herren-Junioren (40/5) erfocht Giuliano Seminerio den ausgezeichneten 6. Platz. Seminerio wurde damit zweitbester Österreicher und ließ einige Stars der Juniorenszene hinter sich! Max Haslsteiner reihte sich als 22. in die Wertung ein.

Junioren-Bronze für Lilli in Graz

Lilli Brugger holte sich beim Internationalen Junioren-Ranglistenturnier (31 Starterinnen/5 Nationen) den 3. Platz. Ihr gelang es als Einziger die Übermacht der italienischen Fechterinnen aus Fechtlegende Andrea Borellas Klub Padua zu durchbrechen. Gut schlugen sich auch ihre Klubkolleginnen Julia Eistert (12.), Oktavia Podstatzky (unter Maturastress 15.) und Kadettin Lisa Schaurecker (17.).
Beim Turnier der Allgemeinen Klasse der Herren (41 Starter/6 Nationen) belegte Erik Huthmann als bester Salzburger den 14. Platz. Die weiteren Mozartstädter: Max Haslsteiner 26., Giualiano Seminerio 31. und Tobias Leitner 33. Heute, Sonntag, findet das Damenturnier der Allgemeinen Klasse sowie das Juniorenturnier der Herren statt.

Lilli beim Satelliten-Weltcup 27.

Lilli Brugger belegte beim Satelliten-Weltcup in Bratislava unter 65 Fechterinnen aus 22 Nationen den 27. Platz. Brugger, noch Juniorin, startete mit drei Siegen und zwei Niederlagen aus der Vorrunde und bezwang in der ersten Direkten eine Tschechin 15:10. In der nächsten Runde hielt sie sich gegen die spätere Bronzemedaillengewinnerin Claudia Borella aus Italien lange sehr gut, verlor aber schließlich 15:10.

Saisonstart in Graz

Die neue Saison beginnt am kommenden Wochenende mit dem Internationalen Ranglistenturnier in Graz, das zur Allgemein Klasse sowie zur Juniorenwertung zählt. Salzburg ist mit einem jungen Team in der Steiermark vertreten.

London calling

Letzter Tag der Trainerfortbildung in London bei Weltklassetrainer Ziemont „Ziemek“ Wojciechowski. Viel Neues gab’s, Moritz überraschte in einer Lektion mit Ziemek die Teilnehmerinnen aus GB, IRL, POL, GER, TUR, USA, TCH, Chin und AUT mit der Demo einer Pawliata“

Weiterlesen

Trainerfortbildung in London

Landesverbandstrainer Moritz Hinterseer und Co-Trainer Roman Hinterseer Nehmen derzeit an einer internationalen Trainerfortbildung in London teil, die Weltklassetrainer Ziemont „Ziemek“ Wojciechowski leitet!

Florett, Degen & Lagerfeuer

Heute Mittag geht das traditionelle Salzburger Trainingslager in Mauterndorf im Lungau zu Ende. Neben dem Fechttraining gab es auch viel Unterhaltung von der Almpartie über Spielesessions bis hin zum gemütlichen Zusammensitzen und Schwatzen am romantischen Lagerfeuer. Am Donnerstag gab es dann noch Besuch von Landesverbandspräsident Tobias Hinterseer und AFCS-Klubchefin Uschi Hinterseer. Der Slogan kann nur lauten: Ein Dankeschön dem Trainer-Quartett und: Adieu, bis zum nächsten Jahr!

Rinnen muss der Schweiss…

In der Halle und im Freien unter dem Lungauer Himmel wird beim Trainingslager in Mauterndorf geschuftet. Keineswegs zu kurz kommen aber auch Spaß & Unterhaltung & Regeneration.

Trainingscamp beginnt

Ab heute trainieren 36 junge Salzburger Fechterinnen und Fechter (und ein lieber Gast aus Graz) beim Trainingslager in Mauterndorf im Lungau und bereiten sich eine Woche lang intensiv auf die neue Saison vor. Bestens betreut durch das Trainerquartett Moritz, Pipo, Clara und Saray.

Web-Master auf Urlaub

Euer Webmaster radelt derzeit durch die Maremma, ist dann in den Abruzzen – deshalb ist’s derzeit ein bissl ruhig auf dieser Seite. Aber im August geht’s wieder richtig los!