Damen werden in Algier 12.

Das Nationalteam im Damenflorett mit den beiden Salzburgerinnen Olivia Wohlgemuth und Kim Weiss sowie dem M√∂dlinger Duo Freya Cenker und Maria Kr√§nkel landete beim Weltcup in Algier auf dem 12. Platz. Zum Auftakt verlor das Quartett gegen die starken US-Amerikanerinnen mit 45:31. Danach besiegte es die Hausherrinnen aus Algerien mit 45:23. Nun warteten die Chinesinnen: mit sehr viel Pech verloren die √Ėsterreicherinnen 43:42! Danach war die Luft drau√üen und um Platz 11 setzte es eine Niederlage gegen Kanada. Aber eines steht fest: Jahre lang gab es kein Damenteam, die Vier begannen mit viel Eigenregie¬† praktisch¬†bei Null und zeigen nun Gefechte, die zuversichtlich stimmen.